KlonBlog auf Tour

In Zusammen mit dem KlonBlog bin ich hin und wieder auf Tour und teste neue Motorräder und Autos.

25.06.2017 Die neue BMW HP4 RACE im exklusiven Tracktest

BMW HP4 RACE in Estoril Portugal, mit Martin Fischer
BMW HP4 RACE in Estoril Portugal, mit Martin Fischer

Wie vor zwei Wochen angekündigt ging es auf Einladung von BMW Motorrad nach Estoril in Portugal. Dort sollten wir als die Ersten weltweit in den Genuss kommen, den neuen Edelrenner, die HP4 RACE, auf dem ehemaligen MotoGP-Kurs zu testen. Vom Flughafen Lissabon ging es im neuen 5er BMW in das Ritz Carlton Hotel Penta Longa. Dieses 5-Sterne-Luxus-Hotel liegt zwischen dem Sintra-Cascais Natural Park und dem Circuito Estoril.

19.06.2017 Limitierter Carbon-Racer von BMW

Jürgen Fuchs auf der neuen BMW HP4 RACE
Jürgen Fuchs auf der neuen BMW HP4 RACE

Vor zwei Jahren kam die Neuauflage der S1000RR (K10) auf den Markt. Diese vereinte die Besonderheiten der alten HP4 mit neuen Features und einem neuen Design. Mit an Bord sind seitdem ein semiaktives Fahrwerk, bis zu fünf Fahrmodis, ein Schaltautomat, der beim Hoch- und Runterschalten funktioniert, Schräglagen ABS (ab 2016) und 6 PS mehr Leistung. ...

08.08.2016 Einmal Venedig und zurück im Porsche 718

Der neue Porsche 718 Boxster in Venedig
Der neue Porsche 718 Boxster in Venedig

Vor wenigen Wochen hatten wir euch mit auf unseren Trip nach Venedig genommen. Der Langstreckentest mit dem Porsche 718 Boxster war dort allerdings noch nicht vorbei. Im zweiten Teil ging es von Treviso, nahe Venedig, weiter durch Italien. Am Morgen war dann auch endlich richtiges Cabrio-Wetter: blauer Himmel soweit das Auge reichte und über 30 Grad. Als Tagesziel wählte ich die Stadt Albenga – direkt am Mittelmeer zwischen Nizza und Genua. Nun fährt man mit einem Porsche Cabrio ungern Autobahn und erst recht nicht die italienische Variante mit Tempolimit 130 und nervigen Mautstationen. Daher suchte ich mir eine Route, die noch mal einen Abstecher in die Berge machte. Hier fiel mir dann der Col di Castion ein. Diesen war ich zwei Wochen zuvor schon mit dem Motorrad gefahren. Ein wahrer Traum von einem Pass. Genau das, was ich brauchte – enge Kurven, glatter neuer Asphalt und ganz wichtig: wenig Verkehr. Wobei ich zugegeben muss, dass es auch viel Spaß gemacht hat, mit dem kleinen Boxster die anderen Autos zu überholen.